28.04.2017

Rohstoffmärkte

Die Frage der Rohstoffbeschaffung und der Preisvolatilität stellt sich 2017 in verschärfter Form.

Ölpreisunruhen mit der Folge einer EU Polyolefin-Versorgungskrise im Frühjahr 2015 haben die Einkaufsbedingungen der Kunststoffbranche verändert.
Die Frage der Rohstoffbeschaffung und der Preisvolatilität stellt sich 2017 in verschärfter Form. Immer mehr Kunststoffverarbeitende Betriebe leiden zunehmend unter dieser Entwicklung.

Stark betroffen sind die abrufbaren Verpackungen wie: Folien, Serviceverpackungen oder Schaumstoffe u.a..


Mehr erfahren: KI - Kunststoff Information