Die Schonung wertvoller Ressourcen sowie die Verringerung des CO2-Ausstoßes sind wesentliche Umweltanliegen unserer Zeit. Aber auch der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt liegt uns und vielen Kunden sehr am Herzen.

silver plastics® GmbH & Co. KG verpflichtet sich bei der Herstellung von Kunststoffverpackungen, über die gesetzlichen Anforderungen hinaus, schonend mit der Umwelt umzugehen.


Unsere Kunststoff-Verpackungen retten Lebensmittel vor dem Verderb.
silver plastics® unterstützt und fördert die Intitiative SAVE FOOD.

Der gesamte Betrieb - unsere Organisation sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, haben sich der nachhaltigen Umwelt- und Ressourcenschonung gegenüber verpflichtet.
Alle von uns verwendeten Rohstoffe sind umweltverträglich,
und zu 100 % recycling-fähig.

Nachhaltigkeit beginnt beim Rohstoff

Schon bei der Verarbeitung der Rohstoffe: Polystyrol (PS), Polypropylen (PP) und Polyester (PET) achtet silver plastics® ganzheitlich auf einen sparsamen Material- und Rohstoffeinsatz. Bereits heute recycelt silver plastics® intern alle eingesetzten Rohstoffe zu 100 %, eine vollständige Abfallvermeidung ist angestrebt.

Produktgewichte werden nach Gesichtspunkten der technischen Anforderungen weitestgehend reduziert. Somit werden, durch den verringerten Materialeinsatz, wertvolle Rohstoffe gespart. Das Design unserer Produkte ist Logistikoptimiert, das spart Energie bei Transport, Lager und Präsentation am POS (Point of Sale).

Im Jahr 2001 führten wir erstmals für industrielle Anwendung Mehrweg-Transportverpackungen ein.
silver plastics® hat ein funktionierendes HACCP-Konzept und ist BRC/IOP zertifiziert. Wir fühlen uns der amtierenden Energiepolitik verpflichtet und verfügen über ein zertifiziertes Energiemanagementsystem DIN EN ISO 50001, welches wir erfolgreich anwenden.

Bei der Verarbeitung von Polyester (PET) nutzen wir ein bestehendes Recycling-System (PETCYCLE) zur Versorgung mit Rohstoff und reduzieren somit den Einsatz natürlicher Ressourcen.
Alle von uns verwendeten Kunststoffe sind beim Gebrauch für Mensch und Umwelt unbedenklich; die spätere Entsorgung bzw. Verwertung ist unproblematisch. Unsere Roh- und Hilfsstoffe sind lebensmittelrechtlich unbedenklich. Deshalb erfüllen unsere Produkte die Voraussetzungen für Bedarfsgegenstände im Sinne des Lebensmittelgesetzes.

Biologisch abbaubarer Kunststoff kann eine sinnvolle Ergänzung der sonst erdölbasierenden Kunststoffe sein. Nachwachsende Rohstoffe und umweltfreundliche Verwertung der Reststoffe (biologisch abbaubar) - das entspricht auch unseren Anforderungen und Erwartungen.

Suchen wir gemeinsam nachhaltige Lösungen!